ALKALISCHES WASSER
IONISIERT

 
 

Leiden Sie unter Gicht?

Leidet vielleicht jemand unter deinen Nächsten darunter? Dann wissen Sie, mit welch schlimmen Feind Sie zu tun haben. Diesen Kampf kann man aber gewinnen! Und Sie werden jetzt erfahren, wie.

Gicht, auch Urikopathie genannt, ist ein für den Menschen stark nachteiliges Ergebnis der Überproduktion der Harnsäure und seiner Salze im Körper. Diese Säure ist durchsichtig, geruchlos und stark gefährlich. Wenn es zur Überproduktion von dieser Säure kommt – ist es dem Blut und den Bakterien nicht mehr möglich, diese zu beseitigen, und es fängt das Ablagern ihrer Salze an.

Diese gefährliche Harnsäure entsteht als Ergebnis von chemischen Reaktionen aus Stoffen, die Stickstoff enthalten. Denken Sie darüber nach, was dies bedeutet? Falls Sie also ein passives Leben führen, sich ungesund ernähren, zu viel Alkohol, Fleisch, Naschereien zu sich nehmen, und all dies mit bunten Getränken überfluten – sind Sie sicherlich auf der Liste derjenigen, die von Gicht gefährdet sind.

Sie säuern den Körper, und lassen die Überproduktion von Harnsäure sowie die Entstehung ihrer Salze zu; diese Salze sammeln sich gerne in Nieren, Händen und Füßen, insbesondere in der Nähe der Großzehe, an.

Es kommt zu einer Entzündung und Beschädigung der Gelenke, was mit enormem Schmerz und mit Schwellungen verbunden ist. Falls Sie der Säuerung des Körpers nicht entgegen wirken, verschlechtert sich Ihre Lage. Eine chronische Gicht bringt mit sich das Risiko der Erscheinung von Gichtknoten, Ablagerungen von Harnsäure im Weichgewebe. Es kann auch zu Knochenmassenverlust sowie zu vielen anderen Beschwerden kommen, die mit dieser Krankheit verbunden sind.

Natürlich, der Körper gibt nicht ohne Kampf auf, und trotz der Tatsache, dass man sich selbst mit schlechten Essgewohnheiten schadet – finden im Körper verschiedene Wehrprozesse statt. Bevor es zur Ablagerung von Harnsäuresalzen und zu Schwankungen des pH-Wertes von Blut und anderer Körperflüssigkeiten kommt – kommen so genannte Blutpuffer zum Einsatz. Dies sind Alkalistoffe in der Form von Bikarbonaten sowie saure Stoffe in der Form von Kohlensäure. Alkalipuffer halten den pH-Wert von Blut im korrekten Bereich, und gleichzeitig neutralisieren Harnsäure zu ihren Salzen. Was bedeutet dies? Wenn Sie anfangen, den Körper zu alkalisieren, dann helfen Sie wirklich den natürlichen Prozessen, und wehren Sie sich vor Gicht.

Falls Sie schon leiden, wissen Sie bestimmt, dass es keine wirkungsvolle Arznei gegen Gicht gibt. Schmerzlindernde und entzündungshemmende Tabletten heilen Sie nicht, und wenn Sie in Übermengen genommen werden – beschleunigen sie die Säuerung des Körpers. Und dies genau ist die Ursache der Gicht. Daher, wenn Sie gegen den Symptomen kämpfen, werden sie noch schlimmer krank.

Was ist also zu tun?

Die Diät muss sofort in eine purinarme Diät geändert werden, d. h. eine solche, bei welcher es keine Stoffe mit hohen Stickstoffkonzentrationen gibt. Sie können also Kaffe, Alkohol, Fett, rotes Fleisch weg werfen. Durch die Wahl von wertvollen Produkten und das Trinken von ionisiertem Wasser von einer entsprechenden Struktur, liefern Sie dem Körper wichtige Alkalimineralien für den Kampf mit Gicht, wie: Kalium, Natrium, Calcium und Magnesium in dissoziierter Form. Sie fangen an genau das zu tun, was Ihre natürliche Pufferprozesse tun. Sie fangen an, den Körper zu alkalisieren, also zu entsäuern. Dies ist der einzige Weg, um die angesammelten Saureverbindungen zu beseitigen.

Die Harnsäure – die Ursache des Schmerzes – löst sich in üblichem Wasser nicht, daher ist das Trinken davon bei der Rückkehr zur Gesundheit nicht behilflich. Es ist Wasser mit einer niedrigen Oberflächenspannung und einer kleineren Struktur der Teilchen erforderlich. Alkaliwasser zeichnet sich durch solche Eigenschaften aus. Sie ist flüssiger und einfacher über die Zellmembran einzunehmen. Erst dann werden die Harnsäure und ihre Salze weg gespült.

Zum Glück kann jeder von uns Alkaliwasser zu Hause vorbereiten. Es reicht ein Gerät, ein Ionisator, und das hinein gefüllte Leitungswasser aus. Nach dem Einschalten findet Elektrolyse statt, wobei die Eigenschaften von Leitungswasser in wertvolle Eigenschaften von Alkaliwasser geändert werden. Alles dauert nur eine kurze Weile.

Danach ist es nur erforderlich, das Trinken von solchem Alkaliwasser zur Gewohnheit zu machen. Pro Tag sind ca. anderthalb Liter ausreichend. Falls Sie mehr als der Durchschnittsmensch wiegen – trinken Sie zwei Liter. Auf diese weise lösen Sie Harnsäure und ihre Salze auf. Daneben unterstützen Sie den ganzen Körper, weil Alkaliwasser auch eine Antioxidationswirkung hat und das Gleichgewicht des pH-Wertes reguliert.

Wie Sie sehen ist Gicht kein Urteil.

Es reicht aus, Alkaliwasser regelmäßig zu trinken, das auch als Prophylaxe gegen vielen anderen Beschwerden wirkt. Die Gewohnheit des Trinkens von Wasser aus dem Ionisator ist eine Investition in die Gesundheit aller Hausbewohner. Helfen Sie sich selbst! Nehmen Sie den ersten Schluck Gesundheit!



Bestellen Sie Ihr Ionisator
Gewinnen Sie das Wichtigste: Gesundheit!


Jetzt können Sie Alkaliwasser selbst zu Hause vorbereiten. Jeden Tag, bequem, schnell und direkt. Alles, was Sie zu diesem Zweck brauchen, ist ein leistungsstarker jonisator, der über den Prozess der Elektrolyse gesundes Alkaliwasser herstellt.

Machen Sie eine informierte Entscheidung treffen!

Lernen Sie die Meinung der Forscher zur Wirkung von Alkaliwasser sowie die Meinungen anderer Benutzer, die bereits aus dem Ionisator profitieren, kennen.


ZUM SHOP

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten
Beratung und interessante Informationen über Produkte

Neue Blog-Einträge

16 Juni 2015

Diät bei der Gicht – Menü

Gicht (Podagra, Arthritis) erscheinen ganz unschuldig. Zuerst spüren Sie leichte Gelenkschmerzen, die Sie bagatellisieren. Mit der Zeit gewinnt […]
28 April 2015

Die Verwendung von alkaischem ionisiertem Wasser

Die ganze Welt wird von den Gesundheitsindikatoren der Bevölkerung in Japan und Südkorea in den vergangenen 30 Jahren […]
28 April 2015

Wasserelektrolyse mit dem Ionisator

Wasser-Ionisator dient zur Wasserelektrolyse, das heißt für die Herstellung des alkalischen ionisierten Wassers. Wasserelektrolyse bedeutet eine Aufspaltung der […]
28 April 2015

Mangel an pH-Gleichgewicht des Organismus nimmt Ihnen die Gesundheit

Jeder richtig funktionierender Körper versucht das Säure-Basen-Gleichgewicht zu behalten. Daher verfügt er über ein spezielles Puffersystem im Blut, […]

Alkaliwasser hat in meinem
Leben viel geändert

Anfangs war ich gegenüber dem Ganzen ziemlich skeptisch. Ich habe an die einmalige Wirkung von Alkaliwasser nicht geglaubt, sicherlich genau so wie du daran jetzt nicht glaubst. Es haben mich jedoch die Neugier, die von dem aus vielen wissenschaftlichen Beiträgen gewonnenes Wissen über Wasser unterstützt wurde, zusammen mit den schlimmen Ergebnissen von Kontrolluntersuchungen, dazu angespornt, einen Ionisator zur Herstellung von Alkaliwasser zu kaufen. 'Versuchen kann nicht schaden...'


WEITERLESEN

Ihre Meinung

Bestellen Wasser Ionisator in unserem Online-Shop erhältlich

ZUM SHOP oder kaufen in TARNOWIE WROCŁAWIU WARSZAWIE
Kup jonizator